Gutenbergstr. 24
44139 Dortmund
Telefon: 0231 - 20 64 580
@ E-MAIL KONTAKT

Unser Büro ist besetzt:
Mo bis Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 09:00 - 13:00 Uhr

EXTERNE NOTRUFNUMMERN
Jugendamt Dortmund: 0231-50-12345
Kinderklinik Dortmund: 0231-953 21700
Nummer gegen Kummer,
für Kinder u. Jugendliche: 11 61 11
Elterntelefon: 0800-1110550

Weitere Informationen über Hilfsangebote unter:
www.kinderschutz-zentren.org

Dank an unsere Spender

Das Kinderschutz-Zentrum Dortmund mit seinem Trägerverein „Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e.V.“ ist seit seinem Bestehen auf die Unterstützung durch Spenden, Stiftungen und Bußgeldzuweisungen angewiesen.

Zwar erhalten wir (geringe) Landesmittel und Zuwendungen der Stadt für zwei Stellen – trotzdem beträgt der Anteil der Spenden an unserem Jahresetat immer noch 60%.

Viele private Spenderinnen und Spender unterstützen uns durch kleine und große Einzelspenden, kleine und große regelmäßige Spenden, durch Sammlungen anlässlich von Geburtstagen, Hochzeiten und Jubiläen. Einige Menschen haben uns auch testamentarisch bedacht oder Angehörige von Verstorbenen veranlassen Kranzspenden zu unseren Gunsten.

Richterinnen und Richter verfügen Bußgeldauflagen zu unseren Gunsten.

In und um Dortmund spenden Firmen zum Teil sehr großzügig für uns und etliche Stiftungen finanzieren einzelne unserer Projekte oft sehr umfänglich und über große Zeiträume.

Wir können an dieser Stelle nicht alle Spender und Spenderinnen einzeln aufführen - unser Dank für jede einzelne Spende ist Ihnen allen aber sicher.

 

Hier die Spender, die uns Ihr Logo zur Verfügung gestellt haben, in alphabetischer Reihenfolge:

 

at unternehmens logo

Sparkasse Dortmund spendet für das Kinderschutz-Zentrum

September 2021

Im Kinderschutz-Zentrum wurden neue Laptops und erweiterte Speicherplatten benötigt und man beantragte bei der Sparkasse die Übernahme der anfallenden Kosten. "Wir freuen uns sehr, dass die Sparkasse diese Anschaffungen ermöglicht hat. So konnten wir unsere Ausstattung modernisieren und an die modernen Anforderungen anpassen", so Martina Niemann (rechts im Bild), Leiterin des Zentrums. Auch Thorsten Begiebing (links) von der Sparkasse Dortmund freut sich: "Wir unterstützen sehr gerne die wichtige Arbeit des Kinderschutz-Zentrums in Dortmund". Am 15.9.2021 erfolgte die Spendenübergabe im Blauen Haus in der Gutenbergstrasse.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich!

 

 

 


 

at unternehmens logo

Emschergenossenschaft / Lippeverband Dortmund spendet 2.000.-

August 2021

Am 23.8.2021 überreichten Raimund Echterhoff (Vorstand Personal und Nachhaltigkeit in der Bildmitte), Andreas Hottkowitz (Vorsitzender des Personalrates, rechts) und Ines Budach (Projektleiterin und Vorschlaggeberin für die Centspende, links) von der Emschergenossenschaft / Lippeverband an unsere Geschäftsführerin Frau Niemann einen Scheck in Höhe von €2.000.- Das Geld wurde im Rahmen einer Centspende von den Mitarbeiter*innen der Genossenschaft gesammelt und vom Vorstand aufgestockt.

Das Kinderschutz-Zentrum wird diese Spende für die Kindertherapeutische Arbeit einsetzen.

Wir bedanken uns ganz herzlich!

 

 

 


 

at unternehmens logo

IKEA Distribution Services GmbH & Co. KG spendet 10.000.-

August 2021

Am 4. August übergaben Birgit Müller (links) und Jana Froese (rechts) von IKEA Distribution einen Scheck in Höhe von €10.000.- an Martina Niemann, die Leiterin des Kinderschutz-Zentrums.

Schon viele Jahre unterstützt die ortsansässige Unternehmen das Kinderschutz-Zentrum. Die Spende soll für Beratungen und Therapien für Kinder und Jugendliche verwendet werden.

"Noch immer finanzieren wir unsere Arbeit zu 60% aus Spenden und Stiftungsmitteln. Die Spendeneinnahmen waren wg. Corona im letzten Jahr auch zurück gegangen.
Deshalb sind sehr besonders froh über diese großzügige Spende", so Martina Niemann (Leitung Kinderschutzzentrum Dortmund).

 

 

 


 

at unternehmens logo
Red Knights MC "Ruhrpott“ (Germany 9 und 19), spendet 500.-

Juli 2021

Am 06.07.2021 konnten die Red Knights MC "Ruhrpott“ (Germany 9 und 19)
die eingenommenen Spendengelder ihres Standes auf der Zweiradmesse 2020 in Dortmund an das Kinderschutz-Zentrum Dortmund übergeben.

Red Knights MC "Ruhrpott":

"Durch Pandemie und Lockdown hat die häusliche Gewalt, speziell Kindern gegenüber, erschreckend zugenommen! 
Das sehr engagierte Team um die Leitung Martina Niemann leistet tolle Arbeit auch im Bereich der Gewaltprävention und wir freuen uns sehr, diese Arbeit mit unserer Spende unterstützen zu können.
Auch 2022 werden wir, sofern es der Virus zulässt, auf der Zweiradmesse Dortmund sein und freuen uns, alle Interessierten an unserem Stand begrüßen zu dürfen!
Bis dahin."

Germany 9    Castrop-Rauxel
Germany 19  Dortmund

 

 


 

at unternehmens logo

Die BvB-Stiftung "leuchte auf" spendet €10.000.-

Dezember 2020

Schon im Dezember überreichte Marieke Köhler von der BvB-Stiftung "leuchte auf" einen Scheck in Höhe von €10.000.- Euro  an Martina Niemann vom Kinderschutz-Zentrum. "Wir freuen uns besonders über diese Spende, zählen doch  viele unserer kleinen und größeren KlientInnen zu den großen Fans des BvB!", so Martina Niemann.

Ganz herzlichen Dank an die Stiftung!

 


 

at unternehmens logo

spendet €3.000.-

Juni 2020: €3.000.- für unsere therapeutischen Angebote. – Wir sagen ganz herzlichen Dank!

 

 ikea logo

Distribution Dortmund

spendet €7.000.-

Juli 2020: Wir können uns über die Spende von IKEA Distribution freuen. Wir sagen ganz herzlichen Dank!

 

 

Werner Richard   Dr. Carl Dörken Stiftung

spendet €3.000.-

August 2020: Die Werner Richard-Dr. Carl Dörken Stiftung spendet €3.000.- für unsere traumafokussierten therapeutischen Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sagen ganz herzlichen Dank!

 

 

nw nordwest logo

spendet €3.000.-

Dezember 2020: Corona-bedingt fiel die Übergabe der symbolischen Schecks in der NORDWEST-Zentrale in diesem Jahr aus. Dennoch trafen sich Vorstandsvorsitzender Andreas Ridder und Vorstand Jörg Simon per Videomeeting mit Vertreterinnen und Vertretern der Organisationen, um sich über deren Engagement auszutauschen. „Sie alle leisten wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft, die in Krisenzeiten nicht vergessen werden darf. Von daher ist es uns wichtig, dieses Engagement auch in unsicheren und herausfordernden Zeiten zu unterstützen und Ihnen ein verlässlicher Partner zu sein“, so die beiden Vorstände abschließend. – Wir sagen ganz herzlichen Dank!

Kontakt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.